Frauenmanteltee bei Kinderwunsch

Frauenmanteltee bei Kinderwunsch

Am bekanntesten ist der Frauenmanteltee bei Kinderwunsch. Ob es tatsächlich an diesem Tee liegt, weiß niemand. Aber viele Frauen, die es jahrelang erfolglos probiert haben, sind plötzlich schwanger. Das kann kein Zufall sein, oder?

Frauenmanteltee bei Kinderwunsch

Viele Frauen leiden an einer Psychischen Sterilität. Sie können keine Kinder bekommen, da Sie mit Ihren Gedanken so auf das Kinder bekommen fixiert sind, dass es nicht funktionieren kann.

Die Lust auf Sex gerät immer weiter in den Hintergrund. Viel wichtiger ist ein Computer geworden der signalisiert: Heute ist es soweit!

Viele Frauen haben sogar schon vergebliche Hormontherapien hinter sich. Wenn das alles nichts hilft ist der letzte Weg häufig das gute alte Hausmittel. Da nun alle Chancen vertan sind heißt es, man kann es vielleicht noch einmal mit Frauenmanteltee versuchen.

Aber bevor es so weit ist muss man erst ein mal das zwanghafte Kinder bekommen aus dem Kopf verdrängen. Und genau aus diesem Grund ist der erste Schritt Abstand gewinnen.

Abstand vom Kinder bekommen und den Körper entgiften.

Schritt 1: Körper entgiften

Wenn ein Kinderwunsch zum Zwang geworden ist, sollte 3 Monate lang nicht mehr an das Kinder bekommen gedacht werden.

Ich möchte nicht sagen, dass alle Frauen gleich sind und Zwanghaft ein Kind bekommen möchten. Aber es gibt welche, bei denen durch viele gescheiterte Versuche eine Menge Frust herrscht.

Wie auch immer.

3 Monate lang nicht an das Kinder bekommen denken.

Wir sind noch nicht beim Frauenmanteltee angekommen und dieser Zeitraum von 3 Monaten hat bereits ausgereicht, dass viele Frauen schwanger geworden sind.

Kräutertee zur Entgiftung

Auch bekannt ist dieser Tee als „Nestreiniger„:

  • 50g Brenesselblätter
  • 50g Goldrutenkraut
  • 75g Gundelrebenkraut
  • 75g Frauenmantelkraut
  • 50g Schafgarbenblüten
  • 25g Stiefmütterchenkraut
  • 50g Storchschnabelkraut
  • 75g Taubnesselkraut

1 Esslöffel dieser Kräuter mit 200 ml heißes Wasser übergießen. 8 bis 10 Minuten ziehen lassen und anschließend durchsieben. Den Tag über verteilt bis zu 3 Tassen trinken.

Aber auch der Mann muss ran. Auch hier bietet sich eine gesunde Reinigende Teekur mit:

  • Angelikawurzel
  • Berberitzenwurzel
  • Bibernellwurzel
  • Eberwurz
  • Goldrute
  • Gundelrebenkraut
  • Meisterwurz
  • Wegwartenwurzel

Jeweils zu gleichen Teilen mischen. 1 Esslöffel mit 200 ml Wasser übergießen. Am Tag jeweils 3 Tassen für 4 bis 6 Wochen trinken.

Schritt 2: Gelbkörperhormone anregen

Für eine ausbleibende Schwangerschaft gibt es viele verschiedene Gründe. Häufig reicht der Nestreiniger bereits aus um Schwanger zu werden. Bei anderen reicht es auch aus wenn Sie nur Frauenmanteltee trinken.

Eine der häufigsten Ursachen warum Fraugen nicht schwanger werden, ist ein Mangel an Gelbkörper. Was ein Gelbkörpermangel ist und woran es liegt erfährst Du hier.

Die Teemischung ist übrigens die gleiche:

Aber der Frauenmanteltee wirkt nicht nur bei einem Mangel an Gelbkörperhormonen. Frauenmantelkraut heilt Entzündungen die oft unbemerkt bleiben.

 

 

 

Schritt 3: Berichte

Wahrscheinlich wirst Du nach diesen 2 Schritten erfreudige Nachrichten haben. Ich würde mich freuen wenn Du einen kurzen Kommentar hinterlässt.

Und wenn man plötzlich Schwanger ist

Wenn es funktioniert hat und Du Schwanger bist, solltest Du Dir den Beitrag „Frauenmanteltee in der Schwangerschaft“ durchlesen. Frauenmanteltee ist nicht nur zum Schwanger werden gut :-).

Hast Du Erfahrungen mit Frauenmanteltee bei Kinderwunsch? Ich freue mich auf Deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Shares